© Hans Sigel GmbH Gesellschaft für Kommunalentwicklung 2005